Lesen in den Advent Tag 2 & 3

Hallo alle zusammen,

jetzt kommen wir also zu Samstag. Am Samstag hatte ich nicht so viel Zeit zum lesen – trotzdem sind ein paar Seiten dabei rum gekommen. Aber alles auf Anfang….

Am Samstag macht ich mich als erstes auf den Weg zum Wochenmarkt. Ich liebe es frisches Obst und Gemüse zu kaufen, es ist auch immer eine super Inspiration für neue Rezept-Ideen. Auf dem Weg dorthin – wie könnte es anders sein – habe ich weiter gelesen in Dash & Lilys Winterwunder.

Danach ging es zum Mittagessen auf den kleinen Weihnachtsmark, der in meinem Wohnort stattfand. Dort gab es eine Bratwurst und eine Waffel für mich. Und seht mal was ich dort noch gesehen habe ;-).

20141129_124954Foto: foodandmore100

Danach habe ich noch etwas gelesen und musste mich dann richten, da ich zur Weihnachtsfeier von meiner Arbeit eingeladen war. Dort hatte ich viel Spaß. Leider war ich erst spät zu Hause und konnte deswegen nichts mehr lesen.

Am Ende das Tages war ich auf Seite 234 in Dash& Lilys Winterwunder angekommen. Das Buch ist wirklich toll, wenn auch anders wie man erwartet. Ich hätte vom Cover eine “seichte” Liebesgeschichte erwartet. Diese Erwartungen werden nicht erfüllt, denn die Geschichte zwischen Dash und Lily hat sehr nachdenkliche und ernste Zwischentöne, ist dabei aber so herzerwärmend und schön weihnachtlich. Mir hat die Geschichte bis hierhin sehr viel Freude bereitet, obwohl sie sich gerade etwas in eine negativere Richtung entwickelt, da Dinge passieren, die ich nicht so gut finde. Ich warte jetzt gespannt ab, wie mir das Ende gefallen wird.

Am Sonntag, dem ersten Advent, hatte ich erst einmal etwas Hausarbeit zu erledigen. Zur Mittagszeit kamen mich dann meine Eltern besuchen und wir verbrachten ein paar Stunden zusammen. Unter anderem besuchten wir einen weiteren Weihnachtsmarkt. Ich finde ja Weihnachtsmärkte sind immer so tolle Fundgruben für schöne selbstgemachte Dinge. So konnte ich nicht widerstehen. Aber seht selbst.

20141201_104243Foto: foodandmore100

Nachdem ich meine Eltern verabschiedet hatte gab es leider noch etwas Hausarbeit zu tun. Davor wurde aber gelesen. Ich muss sagen die Geschichte von Dash & Lily entwickelt sich doch weiter positiv, ich hatte da ja etwas Zweifel gehabt. Allerdings kam ich nicht bis ganz zum Ende der Geschichte und beendete das Lesen in den Advent auf Seite 286. Ich lies den Abend dann lieber mit ein paar Youtube Videos ausklingen.

Mein Fazit des Lesen in den Advent fällt super positiv aus, da ich mehr gelesen habe als beim Halloween-Wochenende und mich das Buch endgültig in Weihnachtsstimmung katapultiert hat. Also wer noch nicht in Weihnachtsstimmung ist unbedingt lesen :-).

Ich bedanke mich nochmal bei Ninni fürs Organisieren.

Ich hoffe wir lesen uns bald wieder – bis dahin eine schöne Adventszeit euch allen.

Advertisements

2 thoughts on “Lesen in den Advent Tag 2 & 3

  1. Huhu!

    Hach, wenn ich das so lese, dann habe ich ja eigentlich doch wieder Lust auf Dash und Lily. Das Buch habe ich kürzlich ungelesen einer Freundin überlassen, die es gerne haben wollte. Da muss ich es mir doch nochmal selbst ausleihen *G*

    Liebe Grüße,
    Nicole

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s